Veranstaltungen:

Das Deutsche Grüne Kreuz e. V. ist regelmäßig mit einem Informationsstand bei Messen und Kongressen vertreten, um Health Professionals über das Thema „Kaffee und Gesundheit“ aufzuklären. Nachfolgend finden Sie die aktuellen Veranstaltungen. 
Zusätzlich finden Sie hier auch Hinweise zu anderen interessanten Veranstaltungen zum Thema Kaffee und Gesundheit.

  • 8.-10.2.2019 | Wiesbaden | Paracelsus Messe

    Die Messe PARACELSUS MESSE in Wiesbaden ist Deutschlands älteste und bis heute eine der größten Gesundheitsmessen in Deutschland.

    Die Unternehmen und Verbände zeigen auf der Gesundheitsmesse in Wiesbaden vor allem Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Medizin, Prävention, gesunde Ernährung, Naturheilkunde und Wellness. Wir sind hier ebenfalls mit einem Infostand vertreten.

    Ein informatives Rahmenprogramm bietet viele interessante Vorträge. Mit dabei ist ein Vortrag von Prof. Dr. Jürgen Vormann, Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Sektion Kaffee & Gesundheit im Deutschen Grünen Kreuz e. V.

    Vortrag zum Thema Kaffee und Gesundheit
    Am Sonntag den 10.2.2019 hält der Ernährungswissenschaftler Prof. Dr. Jürgen Vormann, Ismaning,  einen Vortrag zum Thema Kaffee und Gesundheit.  Uhrzeit: 11:25

    Hier geht es zur Messe-Homepage.

  • 19.- 21.3.2019 | Gießen | DGE-Kongress

    Themenschwerpunkt des 56. wissenschaftlichen Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) wird die Ernährung in der Prävention altersabhängiger Krankheiten sein.

    Altersabhängige Erkrankungen beschreiben physische und psychische Beeinträchtigungen, die vor allem in höherem Lebensalter auftreten und damit in einer immer älter werdenden Gesellschaft zunehmend an Bedeutung gewinnen.

    Darunter fallen neben kardiovaskulären Erkrankungen, die altersabhängige Makuladegeneration, das Metabolische Syndrom inklusive Diabetes mellitus Typ II, die Osteoporose, aber auch chronische Erkrankungen der Lunge und des Gehirns, wie Demenzen oder die Depression.

    Der Kongress soll Fachkräften aus der Ernährungswissenschaft und Ökotrophologie die Möglichkeit zum umfassenden Austausch mit Wissenschaftlern aus den verschiedenen Arbeitsbereichen der Gerontologie, von der Biogerontologie bis hin zur Psychogerontologie ermöglichen. Möglichkeiten positiver Beeinflussung von Alterungsprozessen durch Lebensmittelinhaltsstoffe, Lebensmittel oder das Essverhalten steht hierbei im Fokus.

    Wir sind auf dem Kongress mit einem Infostand vertreten.

    Veranstaltungsort: Justus-Liebig-Universität Gießen - Gießen
    Hier geht es zur Tagungshomepage.